21.12.2018

Für die Zukunft gerüstet

Mit dem Parkhaus Börse wurde 2018 nun bereits die 5. Parkgarage der PBG mit neuer Parkierungstechnik ausgestattet. Vor dem Parkhaus Börse wurden die Tiefgaragen Mendelssohnstraße, Junghofstraße und Palmengarten sowie das Parkhaus Schiller-Passage auf Parkierungsanlagen der Firma SKIDATA umgebaut. Damit können, wie bereits in der Tiefgarage "Bürgerhaus Bornheim“ und „Dom Römer“ unsere Dauerparker neue Parkmedien nutzen und die Kurzparker nun auch bargeldlos mit Debit- oder Kreditkarte bezahlen.

Mit dem neuen Dauerparkmedium können unsere Kunden in die Parkgarage einfahren, ohne das Fenster öffnen oder eine Karte vor ein Kontrollgerät halten zu müssen. Dieses Medium kann unabhängig vom Hersteller des jeweiligen Parkierungssystems eingesetzt werden. Mit dem neuen Parkierungssystem, dass die Parkierungstechnik steuert, ist die PBG für die Zukunft gut gerüstet. Mit diesem besteht auch die Möglichkeit zukunftsorientierte Bezahlungssysteme wie Kontaktlos mit dem Smartphone sowie Apple oder Google Pay einzusetzen.

Neben der Neuausstattung mit Parkierungstechnik wurden in den Parkhäusern Börse und Schiller-Passage auch die Ein- und Ausfahrtsbereiche sowie die Kassenbereiche umfänglich renoviert. Intensive Reinigung mit patentierten Reinigungsverfahren für Gewerbeimmobilien, frische Farbe und Markierungen sowie Umstellung auf LED Beleuchtung lassen die beiden mindestens 50 Jahre alten Parkhäuser wieder ansprechend für Kunden und Mitarbeiter wirken. In Abhängigkeit des Zustandes werden diese Renovierungsarbeiten konsequent weiter geführt.

 

Zurück zur Übersicht
© 2019 PBG | Parkhaus-Betriebsgesellschaft mbH | Alle Rechte vorbehalten
Ja, auch wir verwenden Cookies, um unsere Webseite optimal darzustellen. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu.  Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz
OK